Jahresarchive: 2017

Einbruch aus Täterperspektive: „Wenn dort eine Alarmanlage war, sind wir nicht reingegangen“

In den Wintermonaten haben Einbrecher besonders leichtes Spiel. Die Dämmerung setzt schon am späteren Nachmittag ein, während die meisten Berufstätigen noch in der Arbeit...

KFV-Einbruchstäterstudie 2017

Einblicke in die Täterwelt Durchschnittlich 35 Einbrüche werden in Österreich täglich verübt. Damit zählen Wohnraumeinbrüche zu den Big-Five Delikten der Kriminalität in Österreich. Um effektive Präventionsstrategien zu...

Sicher nach Hause von der Weihnachtsfeier

KFV-Plakataktion gegen Alkohol am Steuer Anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsfeierlichkeiten startet das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) auch dieses Jahr eine Initiative gegen Alkohol im Straßenverkehr. Mit...

19. November 2017: Weltweiter Tag des Gedenkens an Verkehrsunfallopfer

Täglich sterben allein in der EU 70 Menschen im Straßenverkehr, weltweit sind es jeden Tag mehr als 3.400 Menschen, die bei Verkehrsunfällen ihr Leben...

NÖ-Aktionswochen zur Erhöhung der Sicherheit am Schulweg

Sei es zu Fuß, mit dem Bus, oder mit dem Fahrrad – an jedem Schultag bewegen sich in Niederösterreich Tausende von Kindern im Straßenverkehr....

Wegehalterhaftung: Eine Verantwortung, der man sich nicht entziehen kann

Seminarangebot von KFV und Land Steiermark klärt über die richtige Instandhaltung von Wegen auf Graz, 16. November 2017. Vom Gehsteig, dem Wanderweg oder der Skipiste...

Evaluierung der 3. Führerscheinrichtlinie

Steckbrief Auftraggeber EU-Kommission (DG MOVE) Koordinator Universität Hasselt (IMOB), Belgien Konsortium KFV (Österreich), NTUA (National Technical University of Athens, Griechenland), ETSC (Belgien) ÖSD (Österreichische Staatsdruckerei) Projektdauer 11/2016 - 11/2017 Projektbeschreibung Seit 19.1.2013 sind die...

November: zahlreiche Unfälle beim Waldarbeiten zu erwarten

Jährlich ereignen sich bei privaten Waldarbeiten rund 1.500 Unfälle, die eine Nachbehandlung im Krankenhaus erfordern. In den kommenden Wochen ist mit besonders vielen Unfällen...

Jetzt ist gefährlichste Zeit für Fußgänger!

Die Zeit von Oktober bis Jänner ist für Fußgänger aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse besonders gefährlich, warnt das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Eltern sollten in...

Verkehrssicherheitswoche 2017 mit Schwerpunkt „Toter Winkel“

Endlich Grün: der Lkw fährt los und biegt in die Seitenstraße ein. Dabei übersieht er einen Radfahrer, der sich von hinten nähert, und in...

Meist gelesen

Gefahr von oben – Dachlawinen und Eiszapfen – ein Winterrisiko?

Dachlawinen sind gerade im städtischen Bereich eine Gefahr für FußgängerInnen, aber auch für abgestellte PKW. Sobald der Schnee fällt, sind die Hinweisstangen auf den...

Skidiebstahl – Gelegenheit macht Diebe

Alle Jahre wieder packen wir unsere „Bretter“ aus und machen uns auf den Weg in den Skiurlaub. Genauso wie der sportliche Aspekt gehört auch...

Sicherheit macht Schule

Der neue ETSC-Report propagiert 17 Grundsätze für verbesserte Verkehrs- und Mobilitätsbildung in Kindergärten und Schulen. Der Straßenverkehr ist kein Kinderspiel – umso wichtiger ist Mobilitätserziehung...

Wie gefährlich ist welcher Wintersport?

Der beiliegende Risikomonitor zeigt, welche Wintersportarten ein geringes bzw. hohes Verletzungs- und Todesrisiko haben. Weiters werden geschlechtsspezifische Unterschiede und Präventionsmöglichkeiten vorgestellt. So haben Skitourengeher...

Risiko Wintersport (2020)

Grafik: Quelle: KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) 2020 Zahlen-Zeitraum 2018 Grundlage für gezielte Präventionsarbeit ist fundiertes und aktuelles Wissen über Verletzungen und Ihre Ursachen. Eine...