Nicht nur die Unversehrtheit des Lebens, sondern auch des Eigentums ist für den Menschen ein wichtiges Grundbedürfnis.  Neben Unfallrisiken stellen Brände, alte und neue Kriminalitätsformen oder Elementarereignisse oft unterschätzte Risiken für den Menschen dar und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Mehr als 30 Mal täglich wird in Österreich ein Einbruch verübt. Mehr als 4.000 Brände ereignen sich jährlich. Das KFV setzt sich daher besonders für eine Umwelt, in der der Mensch sowie sein Eigentum sicher sind, ein.

Graffiti – Zwischen Kunst und Vandalismus

Graffiti ist aus dem österreichischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Die jugendkulturelle Ausdrucksform des Besprayens von...

So machen Sie es Skidieben schwer!

Gelegenheit macht Diebe: Wer seine nagelneuen Skier ungesichert aus den Augen lässt, rollt Langfingern den...

Brandrisiko im Kinderzimmer

Von überhitzten Akkus bis zum heimlichen Zündeln: Vermehrtes Elektronik-Spielzeug und kindlicher Forscherdrang lösen allzu oft...

Schnee auf dem Gehsteig: Von Rutschpartien und Räumungspflichten

Neuschnee sorgt im Wald und in den Bergen für Romantik – auf dem Gehsteig...

Fachpublikationen

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.