Wissen rettet Leben. Daher bietet das KFV eine breite Palette an praxisorientierten und didaktisch fundierten Aus- und Weiterbildungen an. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, die persönliche Handlungsfähigkeit und Qualifizierung der Menschen beim Schutz vor Gefahren zu steigern. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm gibt es für jede Altersgruppe und verschiedene Risikobereiche.

Nach der Weihnachtsfeier Auto stehen lassen: Plakataktion gegen Alkohol am Steuer

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon rast das eigene Fahrzeug gegen einen Baum. Vor allem nach dem Konsum von Alkohol kommt es aufgrund von Selbstüberschätzung und einer verlängerten Reaktionszeit häufig zu schwerwiegenden Unfällen....

Mehr Verkehrssicherheit für Vorarlbergs Kindergartenkinder

Für rund 4.000 Kinder in Vorarlberg hat in diesem Herbst mit dem Start in den Kindergarten eine aufregende Zeit begonnen: Zahlreiche neue Eindrücke und Erlebnisse sind damit verbunden – wie beispielsweise der tägliche Weg...

KFV & AUVA Schulbeginn: Achtung Kinder!

Zu Schulbeginn sind viele Kinder zum ersten Mal selbstständig – häufig auch ohne die Begleitung Erwachsener – im Straßenverkehr unterwegs. Dadurch steigt auch das Unfallrisiko. Denn: Kinder handeln intuitiv, lassen sich leicht ablenken und...
video

Einblick in die Nachschulung – was Teilnehmer erwartet

Verkehrskontrolle mit Konsequenzen Von der Polizei angehalten zu werden, ist selten eine angenehme Sache. Doch noch unangenehmer wird es, wenn einem aufgrund eines Verkehrsdeliktes der Führerschein abgenommen wird. Neben Alkohol oder Drogen am Steuer können...
video

Führerschein weg? Verkehrspsychologische Untersuchung notwendig?

Wissenswertes zur verkehrspsychologischen Untersuchung Die Gründe für einen Führerscheinentzug sind vielfältig, die dazu begleitenden Maßnahmen und Strafen ebenfalls. Bei einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille oder bei einer Beeinträchtigung durch Suchmittel am Steuer ist –...