Wissen rettet Leben. Daher bietet das KFV eine breite Palette an praxisorientierten und didaktisch fundierten Aus- und Weiterbildungen an. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, die persönliche Handlungsfähigkeit und Qualifizierung der Menschen beim Schutz vor Gefahren zu steigern. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm gibt es für jede Altersgruppe und verschiedene Risikobereiche.

„Mit Risi & Ko unterwegs“: Die neuen kostenlosen KFV-Unterrichtsmaterialien zum Thema Ablenkung sind da!

Auf Basis langjähriger Erfahrungen in puncto Präventionsarbeit entwickelte das KFV flexibel einsetzbare Unterlagen zur Mobilitätsbildung für die Zielgruppe der 10- bis 14-Jährigen: „Mit Risi & Ko unterwegs“. Seit Herbst 2018 ist eine kostenlose Erweiterung...

Mehr Verkehrssicherheit für Tirols Kindergartenkinder

22.000 Stück der kostenlosen Verkehrssicherheitsbroschüre „Fast schon groß“ werden in den kommenden Tagen an Tirols Kindergärten verteilt. Das Land Tirol und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) wollen Eltern und Erziehungsberechtigte auf diese Weise unterstützen,...

Aktion „Kindersitz“ zu Gast an Salzburgs Volksschulen

Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern mit dem Auto in die Schule gebracht, wobei viele Erwachsene immer wieder – gerade auf kurzen Strecken – das richtige Angurten ihrer Kinder sowie einen adäquaten Kindersitz...

Verkehrserziehungsaktion für mehr Sicherheit im Schulumfeld

Mit der Verkehrssicherheitsaktion „Apfel-Zitrone“ greifen das Land Salzburg und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten somit einen wichtigen Beitrag für den Schutz der Schulkinder vor Verkehrs- und...

Jubiläumsjahr für die NÖ-Aktionswochen zur Erhöhung der Sicherheit am Schulweg

Sei es zu Fuß, mit dem Bus, oder mit dem Fahrrad – an jedem Schultag bewegen sich in Niederösterreich Tausende Kinder im Straßenverkehr. Ihre Sicherheit hat oberste Priorität. Das Land Niederösterreich hat aus diesem...