Jahresarchive: 2015

MUKIS

Kinder sicher Mobil - Mobilitätsverhalten und Unfallgeschehen von Kindern auf Schul- und Freizeitwegen Steckbrief Förderstelle VSF – Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds Projektlaufzeit 2013-2015 Koordinator KFV Partner HERRY Consult GmbH Über MUKIS Im Rahmen des Projekts werden das...

Wildunfälle in Österreich

Infografik: Quelle: KFV/APA- Auftragsgrafik. Auftraggeber: KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Statistik Austria, Bearbeitung KFV. Die Zahlen beziehen sich auf die Gesamtzahl des Durchschnittswertes von 2009/2010 bis...

KFV-Forschungspreis 2015: Zukunft der Verkehrssicherheit

Unter dem Motto „Sichere Lebenswelten gestalten“ wurde der mit 10.000 Euro dotierte KFV-Forschungspreis zum zweiten Mal für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben. Unter den zahlreichen...

Co-driver

Schütze deinen Co-driver! Reduktion des Unfallgeschehens von Kindern als Mitfahrer. Steckbrief Förderstelle VSF – Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds Projektlaufzeit 2013-2015 Koordinator KFV Partner Große Schützen Kleine Über Co-driver Im Fokus des Projekts Co-Driver stehen Kinder als Pkw-Insassen....

SiEBaBWe

Sicherheitsinspektionen von Eisenbahnkreuzungen entlang der grenzüberschreitenden Bahnlinien in Burgenland und Westungarn Bahnübergänge sind risikoreiche Orte der Begegnung. Besonders im Grenzbereich zwischen Staaten mit im Detail unterschiedlicher Straßenverkehrsordnung kann es...

Meist gelesen

Vor uns die Sintflut: So schützen Sie sich bei Starkregen vor Schäden

Alles Gute kommt nicht immer von oben: Der Klimawandel schafft mehr und mehr Extremwetterlagen. Sorgen Sie für größtmöglichen persönlichen Schutz! Wolkenbruch und Donnerwetter – immer...
video

Keyless Entry: So einfach nutzen Autodiebe Sicherheitslücken aus

Bequem, aber gefährlich: Autofahrer schätzen den modernen Schlüssel in der Hosentasche, der mittels Funk den Wagen öffnet und zum Losfahren nicht mal mehr angesteckt...

Österreich kindersicher? Neues KFV-Kindersicherheitsdossier zeigt großen Handlungsbedarf

Mehr als 122.000 Kinder verunfallen jährlich in Österreich. Das bedeutet, dass alle vier Minuten ein Kind verunglückt, täglich im Durchschnitt rund 336 Kinder medizinisch...
video

Keyless Entry: Nutzer unterschätzen Sicherheitslücken kontaktloser Fahrzeugschlüssel

Kontaktlose Start- und Schließsysteme sind modern und komfortabel – verfügen jedoch über Sicherheitslücken, die Fahrzeugdiebe gekonnt zu Nutzen wissen. Dennoch schätzt die Mehrheit der...

Kinderunfälle aus Sicht von Eltern und Aufsichtspersonen

Alle vier Minuten verunfallt ein Kind in Österreich! Und dies nur zu oft mit fatalen langfristigen oder gar tödlichen Folgen. Doch wie schätzen Betreuungspersonen...

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.

Kategorie