Jahresarchive: 2013

ROSEMAN

Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) führt in Zusammenarbeit mit der Slowakischen Technischen Universität Bratislava das Projekt „ROSEMAN“ (Cross Border Road SafetyManagement) im Rahmen des „Programms zur...

Sichere Prognosen und aktiver Fußgängerschutz: KFV-Forschungspreis erstmals vergeben

Daniel Srienz heißt der erste Gewinner des mit € 10.000.- dotierten KFV-Forschungspreises 2013. Er hat ein Screeningmodell entwickelt, das die Rückfallwahrscheinlichkeit von Gewalttätern ermittelt....

Schulinitiative “PistenSicher!”: Sicherheit beginnt im Kopf

93 Prozent aller Wintersportunfälle sind Alleinunfälle - Land Salzburg, KFV und Freeride-Profi Mayr sensibilisieren SchülerInnen für den sicheren Pisten-Spaß. Wer kennt die wichtigsten Regeln für...

Ältere Verkehrsteilnehmer stehen im Brennpunkt internationaler Forschung

2030 wird bereits jeder 3. Autofahrer über 60 Jahre alt sein - Lösungsansätze für die aktive Teilnahme am Straßenverkehr bis ins hohe Alter sind...

KFV: Regelung bei verschneiten Verkehrszeichen

Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) informiert über richtiges Verhalten und die rechtliche Situation bei schneebedeckter Fahrbahn und starkem Schneefall. Schnee überzieht das Land. Verkehrszeichen und...

Ein Vorzeigemodell: 10 Jahre Mehrphasenausbildung für junge Autofahrer

Zahl der getöteten PKW-Lenker zwischen 17 und 25 Jahren um mehr als die Hälfte reduziert, die Zahl der Verunglückten (Getötete und Verletzte) um -36%....

Meist gelesen

Vor uns die Sintflut: So schützen Sie sich bei Starkregen vor Schäden

Alles Gute kommt nicht immer von oben: Der Klimawandel schafft mehr und mehr Extremwetterlagen. Sorgen Sie für größtmöglichen persönlichen Schutz! Wolkenbruch und Donnerwetter – immer...
video

Keyless Entry: So einfach nutzen Autodiebe Sicherheitslücken aus

Bequem, aber gefährlich: Autofahrer schätzen den modernen Schlüssel in der Hosentasche, der mittels Funk den Wagen öffnet und zum Losfahren nicht mal mehr angesteckt...

Österreich kindersicher? Neues KFV-Kindersicherheitsdossier zeigt großen Handlungsbedarf

Mehr als 122.000 Kinder verunfallen jährlich in Österreich. Das bedeutet, dass alle vier Minuten ein Kind verunglückt, täglich im Durchschnitt rund 336 Kinder medizinisch...
video

Keyless Entry: Nutzer unterschätzen Sicherheitslücken kontaktloser Fahrzeugschlüssel

Kontaktlose Start- und Schließsysteme sind modern und komfortabel – verfügen jedoch über Sicherheitslücken, die Fahrzeugdiebe gekonnt zu Nutzen wissen. Dennoch schätzt die Mehrheit der...

Kinderunfälle aus Sicht von Eltern und Aufsichtspersonen

Alle vier Minuten verunfallt ein Kind in Österreich! Und dies nur zu oft mit fatalen langfristigen oder gar tödlichen Folgen. Doch wie schätzen Betreuungspersonen...

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.

Kategorie