Jahresarchive: 2017

ERSO+

Steckbrief Förderstelle EU Kommission / DG (Directorate General) for Mobility and Transport Projektlaufzeit 2015-2017 Koordinator Technische Universität Athen (NTUA) Partner KFV, European Union Road Federation (ERF) Über ERSO+ (European Road Safety Observatory) Das European...

Silvester: KFV erwartet wieder zahlreiche Pyrotechnikunfälle

Auch dieses Jahr werden sich zu Silvester zahlreiche Personen durch den unsachgemäßen Gebrauch von pyrotechnischen Produkten verletzen. Unfallanalysen des KFV zeigen, dass rund 95...

20 Sekunden … und der Christbaum brennt!

Jährlich ereignen sich in Österreich im privaten Bereich rund 4.000 – teils schwere – Brände. In den Monaten Dezember und Jänner ist im Vergleich...

Aktion „Kindersitz“ zu Gast an Salzburgs Volksschulen

Land Salzburg und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) setzen Schwerpunkt zum Thema Kindersicherheit im Auto. Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern mit dem Auto in...

Aktion „Kindersitz“ zu Gast an Salzburgs Volksschulen

Salzburg,  15. Dezember 2017. Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern mit dem Auto in die Schule gebracht, wobei viele Erwachsene immer wieder – gerade...

Rund 800.000 Unfälle pro Jahr in Österreich

In Österreich verunglücken pro Jahr knapp 800.000 Menschen bei Unfällen so schwer, dass sie im Spital behandelt werden müssen. Die meisten Unfälle ereignen sich...

Tag des brandverletzten Kindes: Hochrisikozeit für Verbrühungs- und Verbrennungsunfälle von Kindern startet

Verbrennungen und Verbrühungen zählen zu den häufigsten und schwersten Verletzungen von Kindern. Anlässlich des „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember erinnert das KFV...

Verkehrserziehungsaktion für mehr Sicherheit im Schulumfeld Salzburgs Schülerinnen und Schüler nehmen Verkehrserziehung der Erwachsenen...

Mit der Verkehrssicherheitsaktion „Apfel-Zitrone“ greifen das Land Salzburg und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten somit einen...

Neuer KFV-Kindersicherheitskalender für Kindergärten

Kinder lieben HELMI, den kleinen Sicherheitsexperten des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Seit vielen Jahren schon vermittelt HELMI seinen kleinen Fans wertvolle Tipps zur Erhöhung...

Einbruch aus Täterperspektive: „Wenn dort eine Alarmanlage war, sind wir nicht reingegangen“

In den Wintermonaten haben Einbrecher besonders leichtes Spiel. Die Dämmerung setzt schon am späteren Nachmittag ein, während die meisten Berufstätigen noch in der Arbeit...

Meist gelesen

Vor uns die Sintflut: So schützen Sie sich bei Starkregen vor Schäden

Alles Gute kommt nicht immer von oben: Der Klimawandel schafft mehr und mehr Extremwetterlagen. Sorgen Sie für größtmöglichen persönlichen Schutz! Wolkenbruch und Donnerwetter – immer...
video

Keyless Entry: So einfach nutzen Autodiebe Sicherheitslücken aus

Bequem, aber gefährlich: Autofahrer schätzen den modernen Schlüssel in der Hosentasche, der mittels Funk den Wagen öffnet und zum Losfahren nicht mal mehr angesteckt...

Österreich kindersicher? Neues KFV-Kindersicherheitsdossier zeigt großen Handlungsbedarf

Mehr als 122.000 Kinder verunfallen jährlich in Österreich. Das bedeutet, dass alle vier Minuten ein Kind verunglückt, täglich im Durchschnitt rund 336 Kinder medizinisch...
video

Keyless Entry: Nutzer unterschätzen Sicherheitslücken kontaktloser Fahrzeugschlüssel

Kontaktlose Start- und Schließsysteme sind modern und komfortabel – verfügen jedoch über Sicherheitslücken, die Fahrzeugdiebe gekonnt zu Nutzen wissen. Dennoch schätzt die Mehrheit der...

Kinderunfälle aus Sicht von Eltern und Aufsichtspersonen

Alle vier Minuten verunfallt ein Kind in Österreich! Und dies nur zu oft mit fatalen langfristigen oder gar tödlichen Folgen. Doch wie schätzen Betreuungspersonen...

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.

Kategorie