Jahresarchive: 2017

ERSO+

Steckbrief Förderstelle EU Kommission / DG (Directorate General) for Mobility and Transport Projektlaufzeit 2015-2017 Koordinator Technische Universität Athen (NTUA) Partner KFV, European Union Road Federation (ERF) Über ERSO+ (European Road Safety Observatory) Das European...

Silvester: KFV erwartet wieder zahlreiche Pyrotechnikunfälle

Auch dieses Jahr werden sich zu Silvester zahlreiche Personen durch den unsachgemäßen Gebrauch von pyrotechnischen Produkten verletzen. Unfallanalysen des KFV zeigen, dass rund 95...

20 Sekunden … und der Christbaum brennt!

Jährlich ereignen sich in Österreich im privaten Bereich rund 4.000 – teils schwere – Brände. In den Monaten Dezember und Jänner ist im Vergleich...

Aktion „Kindersitz“ zu Gast an Salzburgs Volksschulen

Land Salzburg und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) setzen Schwerpunkt zum Thema Kindersicherheit im Auto. Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern mit dem Auto in...

Aktion „Kindersitz“ zu Gast an Salzburgs Volksschulen

Salzburg,  15. Dezember 2017. Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern mit dem Auto in die Schule gebracht, wobei viele Erwachsene immer wieder – gerade...

Rund 800.000 Unfälle pro Jahr in Österreich

In Österreich verunglücken pro Jahr knapp 800.000 Menschen bei Unfällen so schwer, dass sie im Spital behandelt werden müssen. Die meisten Unfälle ereignen sich...

Tag des brandverletzten Kindes: Hochrisikozeit für Verbrühungs- und Verbrennungsunfälle von Kindern startet

Verbrennungen und Verbrühungen zählen zu den häufigsten und schwersten Verletzungen von Kindern. Anlässlich des „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember erinnert das KFV...

Verkehrserziehungsaktion für mehr Sicherheit im Schulumfeld Salzburgs Schülerinnen und Schüler nehmen Verkehrserziehung der Erwachsenen...

Mit der Verkehrssicherheitsaktion „Apfel-Zitrone“ greifen das Land Salzburg und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten somit einen...

Neuer KFV-Kindersicherheitskalender für Kindergärten

Kinder lieben HELMI, den kleinen Sicherheitsexperten des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Seit vielen Jahren schon vermittelt HELMI seinen kleinen Fans wertvolle Tipps zur Erhöhung...

Einbruch aus Täterperspektive: „Wenn dort eine Alarmanlage war, sind wir nicht reingegangen“

In den Wintermonaten haben Einbrecher besonders leichtes Spiel. Die Dämmerung setzt schon am späteren Nachmittag ein, während die meisten Berufstätigen noch in der Arbeit...

Meist gelesen

KFV Unfallbilanz 2018: Zahl der Unfälle in Österreich auf hohem Niveau

782.200 Menschen verletzten sich im Jahr 2018 bei einem Unfall so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten. Das bilanziert das KFV (Kuratorium...

Mehr E-Bikes, mehr Tempo, mehr Vielfalt

Ein KFV-Vergleich verschiedener Fahrradtypen zeigt: Der Trend zum E-Bike bringt neue Herausforderungen in puncto Radverkehrsplanung. Und das Rad wurde doch neu erfunden – als attraktive...

KFV & AUVA Schulbeginn: Achtung Kinder!

Zu Schulbeginn sind viele Kinder zum ersten Mal selbstständig – häufig auch ohne die Begleitung Erwachsener – im Straßenverkehr unterwegs. Dadurch steigt auch das...

Unfälle in Österreich 2018

Infografik: Quelle: APA- Auftragsgrafik. Auftraggeber: KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Zeitraum 2018 Unfälle im Minutentakt in Österreich 782.200 Menschen verletzten sich im Jahr 2018 bei einem Unfall so...

Mehrheit der Österreicher schätzt Kriminalitätsentwicklung am Einbruchssektor falsch ein

Eine aktuelle, repräsentative Studie des KFV untersucht anhand des Beispiels Wohnraumeinbruch, inwieweit das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung mit den objektiven Sicherheitsrisiken übereinstimmt. Das Ergebnis:...