Jahresarchive: 2016

Role Model

Verkehrsunfallreduktion durch Vorbildwirkung und rücksichtsvolles Fahrverhalten. Kinder lernen Verhaltensweisen im Straßenverkehr u.a. durch Beobachtung und Nachahmung der Eltern und anderer erwachsenen Personen. Das Projekt „Role...

Pimp up your Skills

Verkehrssicherheitsmaßnahmen für „Best Ager“ von heute und morgen Steckbrief Förderstelle VSF – Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds Projektlaufzeit 2015 bis 2016 Koordinator KFV Projektbeschreibung Im Projekt „Pimp up your Skills“ sollen Trends hinsichtlich des zukünftigen Seniorenbilds...

IMOPOL+

iMobility und Polizei: Konzepte, Technologien, Anforderungen und sicherheitsrelevante Einsatzszenarien Steckbrief Förderstelle FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Projektlaufzeit 2015-2016 Koordinator SYNYO Projektpartner KFV Virtual Vehicle BM.I - Bundesministerium für Inneres ÖAMTC Projektbeschreibung Intelligente Fahrzeugvernetzungskonzepte (CAN, Flexray, Cloud etc.), wegweisende Kommunikationsmethoden...

Barrierefreie Städte

Anforderungen an barrierefreie Städte der Zukunft unter Berücksichtung von SenorInnen Projektbeschreibung: Dieses Projekt wird als Dissertationsprojekt im Rahmen der FFG-Förderung „Mobilität der Zukunft“ unterstützt. Steckbrief Förderstelle FFG – Österreichische...

7 neue Lernmodule zu Brandschutz verfügbar

Interaktives Lernen zum Thema Brandmeldeanlagen Brandschutzbeauftragte und Brandschutzwarte tragen eine große Verantwortung. Um ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können, brauchen sie neben einer soliden Ausbildung...

Silvester: Hunderte Verletzte durch Pyrotechnikunfälle erwartet

Alle Jahre wieder kommt es zu Silvester durch den unsachgemäßen Gebrauch von pyrotechnischen Produkten zu zahlreichen Unfällen. 90 Prozent aller Unfälle ereignen sich innerhalb...

„Ich dachte nicht, dass mein Kind sterben könnte…“: Hochrisikozeit für Verbrennungsunfälle bei Kindern startet

Verbrennungen und Verbrühungen zählen zu den häufigsten und schwersten Verletzungen von Kindern, viele Unfälle könnten verhindert werden. Aus diesem Grund weist das KFV (Kuratorium...

Alkoholisierte Fußgänger: Nicht nur Alkohol am Steuer ist im Straßenverkehr gefährlich!

Adventszeit ist Christkindlmarktzeit. Doch auch wer zu Fuß nach Hause läuft, sollte nicht zu tief in das Punschhäferl schauen, denn Alkohol ist im Straßenverkehr...

Alkohol-Workshop „Klar im Kopf“ tourt durch Salzburg: Land Salzburg und KFV klären Jugendliche und...

Salzburg, 30. 11. 2016. Das Land Salzburg und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) führen unter dem Slogan „Abendblau und Morgentod. Nur klar im Kopf...

Wertgegenstände im Kfz: Jeder dritte Autofahrer animiert zum Einbruch

Österreichweite Erhebung zeigt: Im eigenen Pkw werden gerne Wertgegenstände gelagert. Doch auch in der Weihnachtszeit gilt: das Auto ist kein Tresor. Wien, 30. November 2016....

Meist gelesen

„Mit Risi & Ko unterwegs“: Alle Comics nun auch als Animationen verfügbar!

Das KFV stellt mit den Unterlagen „Mit Risi & Ko unterwegs“ ausgearbeitete Materialien für die 5. bis 8. Schulstufe bereit, die Pädagoginnen und Pädagogen...

EU-Projekt i-DREAMS: Wie kann Technologie helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen?

Wie kann neueste Technologie dabei helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen? Diese Frage wird im Projekt i-DREAMS im Rahmen eines Konsortiums von 13 Partnern, darunter...

Mountainbiken: Vom Trend- zum Breitensport

Vom Trend- zum Breitensport Mountainbiken als Freizeitaktivität wird immer populärer. Bereits 7% aller Österreicher sitzen regelmäßig auf dem Mountainbike. Das E-Mountainbike verstärkt diesen Trend. Das...

Wie kommt es zu Motorradunfällen?

Die vielfältige Dynamik von Motorrad-Unfällen steht im Fokus einer aktuellen internationalen Umfrage. Was ist passiert? Wie kam es zu Ihrem Unfall und warum? Lenker von...

60 Jahre KFV: Voller Einsatz für die Sicherheit in Niederösterreich!

Wie gefährlich war Autofahren noch vor Jahrzehnten? Seit wann gibt es Gurtsysteme in Fahrzeugen oder überhaupt Tempolimits? Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) feiert gemeinsam...