WheelSim VR macht mobil: E-Rollstuhl-Simulator als perfekter Trainingspartner

936

Innovative Virtual-Reality-Technik lässt E-Rollstuhl-Benutzer sicheres Fahrverhalten leichter und praxisnäher erlernen

Ob in den eigenen vier Wänden oder außer Haus: Für Menschen, deren persönliche Mobilität von einem E-Rollstuhl abhängt, ist die sichere und möglichst selbstständige Steuerung dieses Fahrgeräts entscheidend. Doch die Bedienung eines E-Rollstuhls muss eigens erlernt werden. Je realistischer die Trainingsbedingungen, desto höher die Sicherheit im täglichen Leben. Das von der FFG geförderte Konsortialprojekt „WheelSim VR“ ermöglicht virtuelles E-Rollstuhl-Training nun in völlig neuen Dimensionen.

Der VR-Simulator macht’s möglich

Moderne Simulationstechnologien wurden in den letzten Jahren spektakulär revolutioniert. Was bisher am E-Rollstuhl-Simulator nur am Computer-Bildschirm trainiert werden konnte, führt heute verfeinerte Virtual-Reality-Technik weitaus realistischer an die Lebenswelt des Benutzers – sein Zuhause und Wohnumfeld inklusive Straßenraum – heran.

Der sichere Weg ist das Ziel

E-Rollstuhl-Benutzer aller Altersgruppen sollen mittels VR-Simulator die sichere Steuerung ihres Fahrgeräts erlernen und trainieren – und auf diese Weise so eigenständig mobil wie möglich werden. Fortbewegung in der Wohnung und in öffentlichen Bereichen, Fahren auf dem Gehsteig und Queren von Straßen, Lift- und Öffi-Benutzung: Situationen wie diese sind Teil des umfangreichen, vielfältigen VR-Trainingsprogramms, mit dem die Handhabung des E-Rollstuhls, das Meistern fahrtechnischer Herausforderungen und Verhaltensregeln im Straßenverkehr authentisch und praxisnah vermittelt werden.

Förderprojekt WheelSim VR

Das KFV steuert in dieser Kooperation mit den Unternehmen LIFEtool, Netural, HOSS Mobility, CCP-STUDIO Claus Prellinger und Bandagist Heindl seine wissenschaftliche Expertise bei der Definition von Trainingssituationen und verkehrssicherheitsrelevanten Aspekten sowie im Bereich der Evaluierung bei. Zum Einsatz kommen soll WheelSim VR als mobile Home-Anwendung und im Rahmen von E-Rollstuhlversorgungen, Reha-Behandlungen und Physiotherapien.

Mehr Info rund um WheelSim VR:
https://www.kfv.at/wheelsim-vr-e-rollstuhlsimulator-zum-erlernen-der-steuerung-und-verbesserung-der-fahrsicherheit-mittels-vr-virtual-reality/