KFV begrüßt neue Verkehrssicherheitsmaßnahmen

120

Das von Klimaschutz- und Verkehrsministerin Gewessler angekündigte Maßnahmenpaket gegen Raser ist ein Schritt in die richtige Richtung. Das KFV(Kuratorium für Verkehrssicherheit) begrüßt die geplanten Verkehrssicherheitsmaßnahmen der Ministerin: „Exzessive Geschwindigkeitsübertretungen stellen eine sehr große Gefahr im Straßenverkehr dar“, erklärt Dr. Othmar Thann, Direktor des KFV. „Die Maßnahmen kommen darüber hinaus zur richtigen Zeit. Handlungsbedarf ist gegeben.  Allein im ersten Halbjahr 2020 starben bereits mehr als 50 Menschen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit.“

Rückfragehinweis: Pressestelle KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit): Tel.: 05-77077-1919, E-Mail: pr@kfv.at, www.kfv.at