So wichtig ist ein Feuerlöscher im Auto!

79
Jedes Jahr brennen rund 1.500 Fahrzeuge in Österreich. Für mehr Sicherheit gehört ein Feuerlöscher deshalb genauso ins Auto wie das Verbandspaket!

 

Wien, 29. Mai 2018. Fahrzeugbrände passieren öfter als gedacht. Alleine in Österreich beginnen im Durchschnitt drei bis fünf Autos pro Tag zu brennen. Mit Hilfe eines 2-kg-Pulverlöschers könnten die meisten Autobrände bereits im Anfangsstadium bekämpft werden. Die österreichischen Brandverhütungsstellen und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) empfehlen daher: Schon aus Gründen der Straßenkameradschaft gehört in jedes Kraftfahrzeug ein Autofeuerlöscher.

In einer gemeinsamen Presseinformation macht die Österreichische Brandverhütungsstelle gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit deshalb auf das Thema Autofeuerlöscher aufmerksam. Darin geben Sie Tipps für richtiges Verhalten bei einem Fahrzeugbrand und informieren, worauf beim Kauf eines Feuerlöschers geachtet werden soll.

Übrigens: Auch, wenn sich viele Autolenker dessen nicht bewusst sind gibt es eine Pflicht zur Hilfeleistung bei Unfällen! Mehr dazu finden Sie in der Presseinformation.