RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Strangulationsgefahr – TK-Maxx ruft „Queenwest“ Baby Decke zurück

4

VERÖFFENTLICHT: 22. AUGUST 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
TK Maxx informiert über den Rückruf von Babydecken der Marke „Queenwest“ mit dem Produktcode 714019 oder 714022. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass sich Fäden an den Rändern der Decke lösen können. Diese Fäden können die Gefahr des Abschnürens, Strangulierens und Erstickens bergen, was ein ernstes Sicherheitsrisiko darstellt.
Die betroffenen Produkte waren bei TK Maxx zwischen zwischen Mai 2022 und Juni 2022 im Verkauf.
Von der weiteren Verwendung betroffener Babydecken wird dringend abgeraten!

Betroffener Artikel
Queenwest Trading Co Baby Decke
Farben: Blau & Beige
Kaufdatum: Mai 2022 & Juni 2022
Produktcode: 714019 oder der Produktcode 714022 auf dem Preisetikett und auf dem Kassenbeleg.
Kunden können die gekaufte Ware in eine beliebige TK Maxx Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis wird erstattet (auch ohne Kaufbeleg).

Kundeninformation >

Kundenservice
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den TK-Maxx Kundenservice per E-mail oder Telefon an:

Deutschland
+49(0)211/88223267 – kundenservice@tkmaxx.de

Österreich
+43 1 205836010 – service@tkmaxxonline.at

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Strangulationsgefahr – TK-Maxx ruft „Queenwest“ Baby Decke zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.