RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Sicherheitsmängel – Decathlon ruft erneut bestimmte Tribord Rettungswesten LJ150N zurück

20

VERÖFFENTLICHT: 2. NOVEMBER 2021, Quelle: produktwarnungen.eu

Originalmeldung:
Decathlon informiert über den Rückruf der Rettungsweste LJ150N der Marke Tribord wenn diese zwischen dem 12. April 2021 und einschließlich dem 27. August 2021 gekauft wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht in sehr seltenen Fällen das Risiko, dass das Gurtsystem beim Über-Bord-Gehen abreißt. Dies hat keinen Einfluss auf den Auftrieb der Weste. Allerdings besteht in diesem Fall das Risiko, dass die Sicherheitsverbindung mit dem Boot nicht besteht und damit die Sicherheit nicht gewährleistet ist. Bereits im März 2021 wurden bestimmte Tribord Rettungswesten LJ150N zurückgerufen, weil die CO2-Patrone leer und somit ohne Funktion war.

Betroffener Artikel
Produktname: Rettungsweste LJ150 N + HARNESS NEW
Marke: Tribord
Produktreferenz: 8641609
Artikelnummer: 4271334
Kaufzeitraum: 12. April 2021 bis 27. August 2021

Kunden werden aufgefordert, vor der weiteren Verwendung auf Betroffenheit hin zu prüfen, und in diesem Fall nicht weiter zu nutzen. Bei Unsicherheit, kann diese in der nächstgelegenen DECATHLON Filiale überprüft werden.
Betroffene Rettungswesten können in jeder Filiale gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden.

Kundenservice
Der Decathlon Kundendienst steht von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (0) 6202 97 81 300 für Fragen jeglicher Art zur Verfügung.

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Decathlon ruft erneut bestimmte Tribord Rettungswesten LJ150N zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.