Geförderte Projekte

SABRINA-Projekt: Befahrungen von ausgewählten EuroVelo Routen im Donauraum

In vielen Ländern des Donauraums, insbesondere außerhalb größerer städtischer Gebiete, ist Radverkehrsinfrastruktur oft mangelhaft oder gar nicht vorhanden. Zunehmende Radverkehrsanteile bzw. der Wunsch danach machen es...

e-WALK: Studie zur Sicherheit und Alltagstauglichkeit von e-Scootern

Ausgangssituation und Motivation Seit 2016 prägt der e-Scooter vor allem in Städten mehr und mehr das Straßenbild und ergänzt oder ersetzt herkömmliche Mobilitätsformen wie das...

SABRINA-Projekt: Sicherere Fahrradrouten im Donauraum

Das KFV ist einer von 11 Projektpartnern und 4 assoziierten strategischen Partnern, die sich im Projektkonsortium SABRINA – Safer Bicycle Routes in the Danube...

EU-Projekt CARA-II

Im Projekt CuARdian Angel wird untersucht, wie SeniorInnen möglichst lange sicher mit dem Auto unterwegs sein können. Das Projekt ist Teil des Programms Active...

EU-Projekt i-DREAMS: Wie kann Technologie helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen?

Wie kann neueste Technologie dabei helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen? Diese Frage wird im Projekt i-DREAMS im Rahmen eines Konsortiums von 13 Partnern, darunter...

POSETIV – S-Pedelecs im Berufsverkehr

Projektziel Im Rahmen des Projekts POSETIV wird in einem groß angelegten Flottenversuch untersucht, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um das Potenzial von S-Pedelecs zur Verkehrs­verlagerung vom...
WheelSim-VR

WheelSim VR – E-Rollstuhlsimulator zum Erlernen der Steuerung und Verbesserung der Fahrsicherheit mittels VR...

Für Menschen, die entweder von Geburt an oder durch eine erworbene Behinderung in ihrer Mobilität auf einen E-Rollstuhl angewiesen sind, ist eine kompetente Handhabung...

RADAR

Das Projekt RADAR (Risikobewertung des Straßennetzes im Donauraum), gefördert im INTERREG - Danube Transnational Programm, führt transnationale Lehr- und Kooperationsaktivitäten auf verschiedenen Ebenen durch,...

Connecting Austria

Das dreijährige Leitprojekt Connecting Austria (bmvit/Innovationssektion) forscht zum Thema teilautomatisierter LKW-Platoon unter besonderer Berücksichtigung der Infrastruktur- und Gesamtverkehrsperspektive. Welche Voraussetzungen braucht es für die...

Safety Cube

Safety Causation, Benefits and Efficiency Steckbrief Förderstelle EU Kommission / INEA (Innovation and Networks Executive Agency) Projektdauer 2015-2018 Koordinator Transport Safety Research, Loughborough University (LOUGH) Partner NTUA, BRSI, SWOV, KFV, IFSTTAR, CHALMERS, Institute...
00:00
00:00

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.