Geförderte Projekte

e-WALK: Studie zur Sicherheit und Alltagstauglichkeit von e-Scootern

Ausgangssituation und Motivation Seit 2016 prägt der e-Scooter vor allem in Städten mehr und mehr das Straßenbild und ergänzt oder ersetzt herkömmliche Mobilitätsformen wie das...

SABRINA-Projekt: Sicherere Fahrradrouten im Donauraum

Das KFV ist einer von 11 Projektpartnern und 4 assoziierten strategischen Partnern, die sich im Projektkonsortium SABRINA – Safer Bicycle Routes in the Danube...

EU-Projekt CARA-II

Im Projekt CuARdian Angel wird untersucht, wie SeniorInnen möglichst lange sicher mit dem Auto unterwegs sein können. Das Projekt ist Teil des Programms Active...

EU-Projekt i-DREAMS: Wie kann Technologie helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen?

Wie kann neueste Technologie dabei helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen? Diese Frage wird im Projekt i-DREAMS im Rahmen eines Konsortiums von 13 Partnern, darunter...

POSETIV – S-Pedelecs im Berufsverkehr

Projektziel Im Rahmen des Projekts POSETIV wird in einem groß angelegten Flottenversuch untersucht, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um das Potenzial von S-Pedelecs zur Verkehrs­verlagerung vom...
WheelSim-VR

WheelSim VR – E-Rollstuhlsimulator zum Erlernen der Steuerung und Verbesserung der Fahrsicherheit mittels VR...

Für Menschen, die entweder von Geburt an oder durch eine erworbene Behinderung in ihrer Mobilität auf einen E-Rollstuhl angewiesen sind, ist eine kompetente Handhabung...

RADAR

Das Projekt RADAR (Risikobewertung des Straßennetzes im Donauraum), gefördert im INTERREG - Danube Transnational Programm, führt transnationale Lehr- und Kooperationsaktivitäten auf verschiedenen Ebenen durch,...

Connecting Austria

Das dreijährige Leitprojekt Connecting Austria (bmvit/Innovationssektion) forscht zum Thema teilautomatisierter LKW-Platoon unter besonderer Berücksichtigung der Infrastruktur- und Gesamtverkehrsperspektive. Welche Voraussetzungen braucht es für die...

Safety Cube

Safety Causation, Benefits and Efficiency Steckbrief Förderstelle EU Kommission / INEA (Innovation and Networks Executive Agency) Projektdauer 2015-2018 Koordinator Transport Safety Research, Loughborough University (LOUGH) Partner NTUA, BRSI, SWOV, KFV, IFSTTAR, CHALMERS, Institute...

TraSaCu

Traffic Safety Cultures and the Safe Systems Approach – Towards a Cultural Change Research and Innovation Agenda for Road Safety EU-Projekt im Rahmenprogramm Horizon 2020 Steckbrief Förderprogramm Horizon 2020, Marie...

Bleib informiert

Newsletter abonnieren und alle Infos erhalten, die dich direkt betreffen.