Erfolgreiche Premiere: Start frei für neue E-Rollstuhl-Trainings-App WheelSim VR!

153
Quelle: LIFEtool

Lebensnah wie nie zuvor lässt sich E-Rollstuhl-Steuerung nun erlernen – Virtual Reality macht’s möglich. Die innovative App am Puls der Bedürfnisse macht mit gezieltem Training sicher mobil und ist ab sofort als Home-Version im Microsoft Store erhältlich. Die Pro-Version für Reha, Therapie und Schulen folgt noch 2021.

Erste E-Rollstuhl-Fahrten sind echte Herausforderungen, das Manövrieren im öffentlichen Raum bedeutet absolutes Neuland. Die neue Trainings-App „WheelSim VR“ bietet Menschen jeden Alters mittels durchdachter Technologie hilfreiche Unterstützung auf dem Weg zu einer neuen und sicheren Mobilität.

E-Rollstuhl-Fahren im geschützten Bereich eines Übungsparks mit Steigungen und Rampen, in einer Wohnung inklusive Liftbenutzung und auf Außenanlagen, im Straßenraum samt Interaktionen mit anderen VerkehrsteilnehmerInnen – Situationen wie diese werden im 3D-Format mit VR-Brille oder im 2D-Format am Desktop sicher und lebensnah trainiert.

Entwickelt wurde die App vom österreichischen Unternehmen LIFEtool gemeinsam mit Netural GmbH, KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit), CCP-STUDIO, HOSS Mobility GmbH und Bandagist Heindl GmbH. Vom Kooperationspartner KFV kam Expertise in Sachen Sicherheit. Nach erfolgreich bestandenem Praxis-Test ist die Home-Version startklar, die Pro-Version mit Zusatzfeatures folgt noch 2021.

Akzeptanz & Usability: WheelSim-VR im Praxis-Test
Der Prototyp der neuen WheelSim VR-App wurde im Herbst 2020 auf Praxistauglichkeit geprüft. Verhaltensbeobachtungen und anschließende persönliche Befragungen lieferten im Rahmen einer – an die geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen angepassten – Evaluierung wertvolle Erkenntnisse. Die Gruppe der Testpersonen aus Wien, Nieder- und Oberösterreich umfasste sieben erfahrene E-Rollstuhl-FahrerInnen, fünf Erwachsene mit Mehrfachbehinderung, zwei Kinder mit Mehrfachbehinderung, zwei Angehörige, vier Therapeutinnen und drei Rollstuhl-AnbieterInnen.

Alle Testpersonen absolvierten die gleichen Aufgaben: die Bewältigung verschiedener virtueller Fahrsituationen mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Das jeweilige Verhalten und die angewandten Kenntnisse und Fertigkeiten wurden dabei dokumentiert. Vor der Testung gab es für alle TeilnehmerInnen eine kurze Eingewöhnungsphase im virtuellen Übungspark, um mit Simulation und Steuerung vertraut zu werden. Nach dem Praxis-Test wurden alle ProbandInnen um ihre Meinung gebeten.

WheelSim VR im Test: Mit Erfolg bestanden

  • Praxisnah und nutzerfreundlich: Das beobachtete Fahrverhalten und die Befragungsergebnisse zeigten, dass WheelSim VR praxisnah und nutzerfreundlich die für den Alltag mit dem E-Rollstuhl erforderlichen Fähigkeiten trainiert.
  • Akzeptanz: Das Fahren in der simulierten Welt machte Spaß, alle TesterInnen waren hoch motiviert virtuell unterwegs.
  • Usability: Die Bedienung der App war für AnfängerInnen – auch Kinder – ebenso einfach und verständlich wie für erfahrene E‑Rollstuhl-FahrerInnen. Personen mit Mehrfachbehinderung benötigten aber Hilfe beim Aufsetzen und Anpassen der VR-Brille sowie beim Starten der App.
  • Feedback der Fachleute: Auch die nach dem Test befragten Therapeutinnen und RollstuhlanbieterInnen sehen WheelSim VR als praktikables und sinnvolles Instrument zum Trainieren verschiedener Fertigkeiten wie etwa der bei Liftfahrten geforderten Feinmotorik und als ideale Vorbereitung auf das Meistern stressiger Fahrsituationen.
  • Sichere Verkehrsteilnahme und Wissenserwerb: Info-Videos im Rahmen des App-Programms liefern Tipps und Erklärungen zur sicheren E-Rollstuhl-Steuerung im Straßenverkehr und wurden von den ProbandInnen durchwegs positiv bewertet. Alle Texte der App sind in leicht verständlicher Sprache gehalten – dies sorgte auch im Test für müheloses Textverständnis.

Eindrucksvolles Video: WheelSim VR im Einsatz
Beeindruckenden Einblick in die praktische Nutzung der WheelSim VR liefert das informative Präsentationsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=IpgZnQ5IvtQ

Home-Version startklar – Pro-Version folgt in Kürze
Zum Einsatz kommen soll die neue App in zwei Versionen: als mobile Home-Anwendung und als Pro-Version. Die Home-Version für EinzelnutzerInnen ist ab sofort im Microsoft Store erhältlich: https://www.microsoft.com/store/productId/9MXCBB39T7FT

Die für Therapie-Institutionen, Rollstuhlversorger und Sonderschulen entwickelte Pro-Version erscheint noch 2021, inklusive Benutzerverwaltung und Auswertungsfunktion.

Beide App-Versionen – Home & Pro – können bei kompatibler Kabelverbindung in Kombination mit Oculus VR-Brillen verwendet werden.

Mehr Info rund um WheelSim VR:
https://www.kfv.at/wheelsim-vr-e-rollstuhlsimulator-zum-erlernen-der-steuerung-und-verbesserung-der-fahrsicherheit-mittels-vr-virtual-reality/ und https://www.kfv.at/wheelsim