SAFETY4KIDS: Anmeldefrist für D-A-CH-Schulwettbewerb startet jetzt

209

Im Rahmen des Child Safety Summits 2024 startet bereits am 31. Oktober 2023 die Anmeldefrist für den D-A-CH-Schulwettbewerb zum Thema Kindersicherheit. Anmelden können sich Projektteams, aber auch einzelne Schüler*innen im Alter von 15 bis 19 Jahren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Das Ziel ist es, mit jungen Ideen und coolen Impulsen für frischen Wind in Sachen Sicherheit zu sorgen. Bei diesem Dreiländer-Ideenwettbewerb unter dem Motto „SAFETY4KIDS: Schulen machen Sicherheit – Sicherheit macht Schule“ wird das Siegerprojekt mit 3.000 Euro gewürdigt. Mitmachen lohnt sich also.

Kindsein ist kein Kinderspiel
Der Alltag von Kindern ist oft von vielen Risiken bedroht. Gefahren für die Kleinsten lauern nicht nur auf der Straße, sondern auch im vermeintlich sicheren Zuhause: bei offenen Fenstern, heißen Herdplatten, Kontakt mit Strom und Feuer, kippenden Kästen und klappenden Türen, giftigen Pillen und Pflanzen, ätzenden Substanzen, ungesicherten Gartengewässern und vielem mehr.
Child Safety Summit 2024
Gesund, aber fallweise auch gefährlich, ist für Kinder der Freizeitsport. Verletzungen gibt’s immer wieder beim Radeln, Schwimmen, Rodeln, Skifahren, Fußballspielen oder Klettern… Die Devise soll lauten: „No risk but fun!“ mit Sicherheit.
Gesucht werden also neue Ideen, Produkte oder Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit unserer jüngsten Generation (0-14 Jahre).
Jetzt einreichen!

Mehr dazu hier.

Child Safety Summit 2024