Risi & Ko Zeichenwettbewerb: KFV kürt Österreichs beste Nachwuchs-Talente im Zeichnen

123

Über 300 Zeichnungen erreichten die KFV-Jury des Risi & Ko Zeichenwettbewerbs. Nun wurden zehn glückliche Gewinner*innen gekürt. Die ersten drei Plätze besuchten Vertreterinnen des KFV persönlich, um die Preise zu übergeben.

Wien, 04. April 2024. Die Siegerin kommt von der Volkschule Sigleß im Burgenland. Die Landesrätin im Burgenland Daniela Winkler und die Vertreterin des KFV Sabine Kaulich besuchten die Siegerin nun persönlich, um ihr den Preis für den ersten Platz zu übergeben. Den zweiten Platz konnte sich eine Schülerin der GTVS Kleistgasse in Wien für sich sichern. Auf dem dritten Platz ist ein Schüler der Albertus Magnus Volksschule in Wien. Bei den Preisübergaben in Wien waren Maria Schirmacher, Referentin für Verkehrs- und Mobilitätsbildung aus der Bildungsdirektion Wien und  Ernestine Mayer, Verkehrssicherheitsexpertin im KFV anwesend.

Seit 2018 stellt das KFV zur Verkehrs- und Mobilitätsbildung die kostenfreien Lehr- und Lernunterlagen „Mit Risi & Ko unterwegs“ zur Verfügung. „Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufen hatten nun die Gelegenheit, beim zweiten Risi & Ko Zeichenwettbewerb teilzunehmen. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs hieß „mein Schulweg“. Kinder sollten den eigenen Weg zur Schule als Bildgeschichte darstellen,“erklärt Ernestine Mayer, Verkehrssicherheitsexpertin im Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Risi & Ko Zeichenwettbewerb Drittplazierter zum Thema Schulweg
Platz 3: v.l. Ernestine Mayer (KFV), Schuelleiterin Sabina Mugrauer, Wettbewerb-Gewinner, Klassenlehrerin und Referentin für Verkehrs- und Mobilitätsbildung Maria Schirmacher (Bildungsdirektion Wien)

„Es erreichten uns über 300 Zeichnungen, was uns besonders freut, denn es ist wichtig sich immer wieder mit dem eigenen Schulweg auseinander zu setzen, um auch unvorhersehbare Situationen gut meistern zu können. Alle eingereichten Zeichnungen waren so besonders und einzigartig, dass wir uns wirklich schwer getan haben die Besten auszuwählen. Es war schön zu sehen, wie viele Gedanken sich die Kinder gemacht haben,“ ergänzt Sabine Kaulich vom Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Risi & Ko Zeichenwettbewerb Platz 2 Thema Schulweg
Platz 2: v.l. Ernestine Mayer (KFV), Klassenlehrerin, Wettbewerb-Gewinnerin, Referentin für Verkehrs- und Mobilitätsbildung Maria Schirmacher (Bildungsdirektion Wien) und Schulleiterin Elke Zach

Maria Schirmacher, BEd, Referentin für Verkehrs- und Mobilitätsbildung, welche in Vertretung der Bildungsdirektion Wien bei der Preisverleihung war, fasst zusammen: „Es war sehr spannend, anhand der Zeichnungen zu sehen, wie viele Details die Schülerinnen und Schüler auf ihrem täglichen Schulweg wahrnehmen. Dinge, die uns als Erwachsene gar nicht auffallen. Ein großer Dank geht an die Lehrpersonen, die mit ihren Klassen am Risi & Ko Zeichenwettbewerb teilgenommen und damit ein Stück Präventionsarbeit geleistet haben.“

Risi & Ko Zeichenwettbewerb Platz 1 Thema Schulweg
Platz 1: v.l. Vizebürgermeister Gerhard Hödl, Bildungslandesrätin BGLD Daniela Winkler, Gewinnerin und ihre Eltern, Sabine Kaulich (KFV), Schulleiter Dieter Kumanovits

Landesrätin Daniela Winkler freut sich, dass die Siegerin aus ihrem Bundesland kommt: „Die Verkehrserziehung ist in den Lehrplänen für die Volksschule fest verankert ist, dennoch ist es wichtig, das Gelernte auch immer wieder aktiv zu wiederholen. Denn dadurch erhöhen wir die Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr. Das Wettbewerb motivierte Kinder, sich mit dem Schulweg, der täglich betreten wird, auseinander zu setzen, um bewusster wahrzunehmen, welchen Risiken man begegnen kann. Bei so einer großen Teilnahme an diesem Wettbewerb sind wir umso stolzer, dass die Siegerin aus unserem Bundesland kommt.“

Zur Siegerin gekürt

Die Siegerin des Zeichenwettbewerbs darf sich über ein neues Fahrrad freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten gewannen einen Tretroller. Die Preise wurden persönlich den Gewinner*innen übergeben. Aber auch alle anderen angehenden Kreativ-Talente gingen nicht leer aus: Für jede eingesendete Bildgeschichte gab es ein kleines Dankeschön. Alle Siegerklassen erhielten zusätzlich attraktive Geschenkgutscheine für die Klasse und ein Motorik-Bewegungsset für die gesamte Schule.

Risi & Ko Zeichenwettbewerb Platz 1 Thema Schulweg
„Mein Schulweg“ mit den Augen der Gewinnerin.

Über Risi & Ko

Die kostenlosen Unterrichtsmaterialien „Mit Risi & Ko unterwegs“ wurden vom KFV mit Unterstützung des BMBWF entwickelt. Die zeitgemäß gestalteten Materialien sind den Entwicklungsstufen und spezifischen Herausforderungen der jeweiligen Altersklasse angepasst. Abgestimmt auf den Lehrplan stehen für die Schulstufen 1 bis 4 die folgenden Themen zur Verfügung: Sicherer Schulweg, Zufußgehen, Soziales und sicheres Verhalten, Radfahren, Öffentliche Verkehrsmittel, sowie Mobilität und Umwelt.

Mehr Informationen unter https://risi-und-ko.at/

Zeichnung Risi & Ko Zeichenwettbewerb Platz 3 Thema Schulweg

Risi & Ko Zeichenwettbewerb Platz 2 Thema