RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Sicherheitsrisiko – Decathlon ruft Rettungsweste Pilot 165N Hammar und Aufrüstungs-Set Hammar MA1 zurück

25

VERÖFFENTLICHT: 17. MAI 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
Decathlon informiert über den Rückruf der Rettungsweste Pilot 165N Hammar Erwachsene rot und/oder das Aufrüstungs-Set Hammar MA1 für Automatik-Rettungsweste Pilot der Marke Plastimo welche zwischen dem 01. September 2021 und einschließlich dem 30. April 2022 gekauft wurde.

Wie das Unternehmen mitteilt, hat Plastimo festgestellt, dass ein Teil der Plastimo Rettungswesten weder ihren erforderlichen Sicherheitskriterien noch den Anforderungen der Norm DIN EN ISO 12402-3 entspricht, welche eine Aufblaszeit von unter 5 Sekunden vorschreibt. Dadurch besteht das Risiko einer zu langsamen Auslösung der Weste und somit Ertrinkungsgefahr.

Betroffener Artikel
Artikel 1: Rettungsweste Pilot 165N Hammar Erwachsene rot
Referenz: 8571488
Artikelnummer: 2986456

Artikel 2: Aufrüstungs-Set Hammar MA1 für Automatik-Rettungsweste Pilot der Marke Plastimo
Referenz: 8290714
Artikelnummer: 1751176

Kaufdatum: zwischen dem 01. September 2021 und einschließlich dem 30. April 2022

Kunden werden aufgefordert, vor der weiteren Verwendung auf Betroffenheit hin zu prüfen, und in diesem Fall nicht weiter zu nutzen. Bei Unsicherheit, kann diese in der nächstgelegenen DECATHLON Filiale überprüft werden.
Betroffene Rettungswesten können in jeder Filiale gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden.

Kundenservice
Der Decathlon Kundendienst steht von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (0) 6202 97 81 300 für Fragen jeglicher Art zur Verfügung.

Plastimo ruft aktuell viele weitere Rettungswesten zurück

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Lifejackets recall 2022 | Plastimo, happy boating to you sowie unter Rückruf: Sicherheitsrisiko – Decathlon ruft Rettungsweste Pilot 165N Hammar und Aufrüstungs-Set Hammar MA1 zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.