RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Gesundheitsgefahr – Stihl ruft Arbeitshandschuhe und Handschuhe für Kinder zurück

6

VERÖFFENTLICHT: 21. DEZEMBER 2021, Quelle: produktwarnungen.eu

Originalmeldung:
Stihl informiert über den Rückruf verschiedener Arbeitshandschuhe, darunter auch Modelle für Kinder. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei den Handschuhen die Grenzwerte für polyzyklisch-aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) möglicherweise überschritten.

Eine zu hohe Konzentration an PAKs gilt als gesundheitsschädlich und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch das Tragen von potentiell belasteten Handschuhen eine Gefahr für den Benutzer ausgeht.

Betroffene Artikel:

Handschuhe STIHL DYNAMIC Vent

Handschuhe STIHL DYNAMIC Vent

Handschuhe STIHL ADVANCE Ergo MS

Handschuhe STIHL DYNAMIC Vent

STIHL Arbeitshandschuhe CARVER Kids

Handschuhe STIHL DYNAMIC Vent Kids

STIHL Arbeitshandschuhe Kids / STIHL DYNAMIC Vent Kids

Kunden die solche Handschuhe über die Stihl Website gekauft haben, erhalten in den nächsten Tagen eine Benachrichtigung zum Rückruf per Einschreiben. Dort wird Ihnen das weitere Vorgehen geschildert.

Betroffene Handschuhe die bei Handelspartnern gekauft wurden, können diese beim STIHL Fachhandelspartner zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kaufbelegs.

Wenn sie bis zum 15.12.2021 kein Einschreiben erhalten haben, kontaktieren sie bitte den Stihl Webshop:
Kontaktformular STIHL Markenshop

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Gesundheitsgefahr – Stihl ruft Arbeitshandschuhe und Handschuhe für Kinder zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.