RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Erstickungsgefahr – baby-walz ruft Baby Schlafsäcke zurück

13

VERÖFFENTLICHT: 07. JUNI 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Der Hersteller TRI International Sourcing & Trading GmbH und baby-walz GmbH informieren über den Rückruf von verschiedenen Baby-Schlafsäcken der Marke BORNINO HOME. Wie die Unternehmen mitteilen, fällt die Kopföffnung zu groß aus. In diesem Fall besteht ein Erstickungsrisiko, da das Kind in den Schlafsack rutschen kann.

Betroffene Artikel

SCHLAFSACK BOYS BLEU
ARTIKEL-NR. 5677998
ARTIKEL-NR. 5678056
ARTIKEL-NR. 5678102

SCHLAFSACK GIRLS ROSA
ARTIKEL-NR. 5678080
ARTIKEL-NR. 5678005
ARTIKEL-NR. 5678110

GANZJAHRESSCHLAFSACK STERN HELLBLAU
ARTIKEL-NR. 7009046

GANZJAHRESSCHLAFSACK STERN GRAU
ARTIKEL-NR. 7009160

GANZJAHRESSCHLAFSACK STERN ROSA
ARTIKEL-NR. 7009178

Ob und wie betroffene Produkte zurückgegeben werden können, wird leider nicht mitgeteilt. Wir empfehlen die Rückgabe in den jeweiligen Verkaufsstellen.

Kundenservice
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den baby-walz Kundenservice per Email unter produktinformation@walz.de

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Erstickungsgefahr – baby-walz ruft Baby Schlafsäcke zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.