Rückruf wegen Verletzungsgefahr: Horze International GmbH ruft bestimmte Reitwesten der Marke «Horze» zurück

7

VERÖFFENTLICHT: 07. JUNI 2022, Quelle: recallswiss,ch

Originaltext:
In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft Horze International GmbH die Reitwesten «Horze Titan Kinder», «Horze Titan Erwachsene», «Horze Verus Kinder» und «Horze Verus Erwachsene» zurück. Die Schutzwirkung der betroffenen Reitwesten ist ungenügend. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Die betroffenen Reitwesten erfüllen das erwartete und erforderliche Schutzniveau hinsichtlich Stosswirkung nicht, was mit einer Verletzungsgefahr verbunden ist.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen sind die folgenden Reitwesten (vgl. beiliegendes Bild der betroffenen Produkte):

  • Horze Titan Kinder (Artikel-Nr. 37057)
  • Horze Titan Erwachsene (Artikel-Nr. 37058)
  • Horze Verus Kinder (Artikel-Nr. 37012)
  • Horze Verus Erwachsene (Artikel-Nr. 37013)

Die betroffenen Reitwesten wurden ab dem 1. Januar 2020 online und über Händler in der Schweiz verkauft, u.a. das Rosslädeli Sandra Gysi, Allmendzentrum 3, 8427 Rorbas, www.rosslaedeli.ch.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die eine Reitweste der Marke «Horze» besitzen, sind aufgefordert, zu überprüfen, ob es sich bei ihrer Reitweste um eine vom Produktrückruf betroffene handelt.
Betroffene Reitwesten dürfen nicht mehr verwendet werden und können gegen Rückerstattung des Kaufpreises an Horze zurückgesendet werden. Für die Abwicklung der Rücksendung können sich betroffene Kunden an den Kundenservice von Horze wenden:
E-mail: kundenservice@horze.ch
Telefon: +41 44 974 72 00

Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten den Kundenservice von Horze kontaktieren:

Telefon: +41 44 974 72 00

E-Mail: kundenservice@horze.ch

Disclaimer

Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.