European Safety Tour 2021 – ExpertInnen Statements zu den Herausforderungen in der Prävention von Verletzungen zu Hause und in der Freizeit

27

In – für die Covid-19-Zeit fast obligatorischen – Videointerviews wurden sechs renommierte ExpertInnen aus Europa zur Entwicklung der Verletzungsprävention in ihrem Land befragt. Im Hinblick auf die bevorstehende EU-Safety 2022 Konferenz, organisiert von KFV und EuroSafe, lag der Fokus auf der Haushalts- und Freizeitsicherheit. Im ersten Videoclip der Serie sprechen die ExpertInnen aus Finnland, Deutschland, Portugal, Serbien, der Schweiz und den Niederlanden über die aktuellen Herausforderungen in diesen Bereichen.

Auch zu sehen auf der EU-Safety 2022 Konferenz-Website unter https://www.eu-safety2022.com