KFV bei der Dreiländer-Tagung zur Kindersicherheit 2022

75

Die Prävention von Kinderunfällen ist auch in unseren Nachbarländern ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Kindergesundheit. Aus diesem Grund wurde die Fachtagung „D-A-CH Kindersicherheit“ als Plattform für den Austausch von Kindersicherheitsexpert*innen und das Nutzen von Synergien im deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen. Neben dem Themenschwerpunkt Sicherheit bei der Verwendung von Scootern wurden zahlreiche Fachbeiträge zur Kindersicherheit diskutiert. Das KFV war mit Vorträgen zu den Ergebnissen der aktuellen D-A-CH-Studie zum Thema Kindersicherheit, die vom KFV in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Sicherheit im Sport durchgeführt wurde, und der Risi & Ko Fahrrad-Challenge – Einer App für Schüler*innen zum Thema Radfahren vertreten.

Der Gastgeber der Dreiländer-Tagung zur Kindersicherheit, die von 13.10.-14.10.2022 in Köln stattgefunden hat, waren die Deutsche Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).

Hier geht es zum Beitrag des KFV Sport- und Freizeitsicherheit: DACH-Studie Kindersicherheit 2022