Erster selbstfahrender Bus in Wien unterwegs

74

Jahrelang wurde getüftelt und ein Jahr getestet. In Wien rollen jetzt die ersten selbstfahrenden E-Busse auf die Straßen. Die Busse schauen sehr futuristisch aus, sie sind ein Viertel so groß wie normale Stadtbusse. Gerade 9 Fahrgäste haben darin Platz. Der Bus ist mit maximal 20km/h unterwegs. Das KFV arbeitet hierfür gemeinsam mit den Wiener Linien, dem Austrian Institute of Technology, der TÜV Austria und Siemens Österreich und dem französischen Bushersteller Navya an der technologischen und rechtlichen Weiterentwicklung autonomer Kleinbusse. Der Fahrgasttestbetrieb soll nun bis 2020 weitere Erkenntnisse über den Einsatz von selbstfahrenden Fahrzeugen liefern.

Weitere Informationen: https://www.kfv.at/autonome-e-busse-starten-fahrgasttestbetrieb-in-der-seestadt/