Elektroautos – Brandrisiko auf Rädern?

2485

E-Mobilität boomt: Die Nutzung von E-Autos stieg in Österreich in den letzten Jahren rasant an, im Jahr 2020 waren rund 130.000 Elektro- bzw. Hybrid-Fahrzeuge auf Österreichs Straßen unterwegs – doppelt so viele wie im Jahr davor.

Mit der wachsenden Anzahl dieser alternativ angetriebenen Fahrzeuge häufen sich auch Berichte über fahrzeugtechnisch bedingte Vorfälle, vor allem das Thema Akkubrand steht im Fokus des allgemeinen Interesses. Sind E-Autos tatsächlich so brandgefährlich wie ihr Ruf? Eine aktuelle Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) liefert konkrete Antworten auf brennende Fragen.

Studie Brandrisiko Elektroauto

Folder