AGES-Meldung: Rückruf wegen verschluckbarer Kleinteile – Rückruf „Benjamin Blümchen“-Magazin 6/2021

43

VERÖFFENTLICHT 07. JUNI 2021, Quelle: ages.at

Originaltext: Puch (OTS) – Es wird die Ausgabe 6/2021 des „Benjamin Blümchen“-Magazins vorsorglich aus dem Handel zurückgerufen. Grund hierfür ist ein mögliches Sicherheitsproblem (Gesundheitsgefährdung) mit der Heftzugabe, einem Pfeil- und Bogen-Set, Modellnummer 422106. Stichprobentests im Handel haben ergeben, dass sich die Saugnäpfe der Pfeile unter Umständen bei geringerem Zug lösen können als dies von der Europäischen Spielzeugnorm vorgegeben wird und dadurch als verschluckbare Kleinteile einzustufen sind. Der Verlag legt großen Wert auf die Produktsicherheit und hat das Produkt vor dem Vertrieb mehrfach testen lassen. Die Testergebnisse waren einwandfrei. Eine erneute Überprüfung aufgrund der Stichprobentests findet statt.

Als vorbeugende Maßnahme im Interesse unserer Kunden wird der gesamte Warenbestand sofort aus dem Verkauf genommen. Vom weiteren Gebrauch des Pfeil- und Bogen-Sets wird abgeraten. Bereits gekaufte Exemplare können vom Kunden zurückgegeben werden.
Rückfragen & Kontakt:

Email: empfang@blue-ocean-ag.de

Detailinformationen finden Sie in den Originalmeldungen: Rückruf: „Benjamin Blümchen“-Magazin 6/2021 (ages.at)

und Rückruf „Benjamin Blümchen“-Magazin 6/2021 | PGV Austria Trunk GmbH, 07.06.2021 (ots.at)

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.