RAPEX-Meldung: Warnung wegen Sicherheitsmängel – Bianchi ruft bestimmte T-TRONIK REBEL E-Bikes zurück

12

VERÖFFENTLICHT: 20. OKTOBER 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
Bianchi informiert über einen Sicherheitsrückruf bestimmter T-TRONIK REBEL 9.1 und T-TRONIK REBEL 9.2 E-Bikes. Wie das Unternehmen mitteilt, ergab eine Überprüfung eine falsche Kopplung zwischen dem Shimano EP-800-Motor und den FSA CK-751-Kurbeln. Dadurch kann es bei den genannten Modellen beim Treten zu einem Problem mit möglicher Lockerung der Kurbelarme und ein mögliches Lösen derselben von der Motorwelle kommen.

Betroffene Artikel
YQBZ1I T-TRONIK REBEL 9.1 XT / DEOR EP8
YQBZ3I T-TRONIK REBEL 9.2 NX / SX EP8
YRBZ1I T-TRONIK REBEL9.1 XT / DEORE EP8
YRBZ3I T-TRONIK REBEL9.2NX / SX EP8 630
welche ab 1. Juli 2022 ausgeliefert wurden.
Endkunden sollten sich an den Bianchi-Kundendienst oder ihren Händler wenden, um einen Austausch der Kurbelarme zu veranlassen.

Kundeninformation >

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Bianchi ruft bestimmte T-TRONIK REBEL E-Bikes zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.