RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Verletzungsgefahr bei YT CAPRA SHRED 2020 / 21 Rädern

113

VERÖFFENTLICHT: 04. MAI 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
Die YT Industries GmbH informiert über eine freiwillige Marktmaßnahme, die sie derzeit in Abstimmung mit FOX Factory Inc. am Markt durchführt. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Grund hierfür die Kombination der Komponenten YT CAPRA SHRED 2020 / 21 Rahmen mit dem Dämpfer FOX DHX2 Performance Elite (2021).

Betroffen sind sowohl die 27,5 Zoll- als auch die 29 Zoll-Modelle. Andere Baujahre oder Modelle sind explizit nicht betroffen.

In seltenen Fällen hat diese Kombination zu einem Versagen des Dämpfers geführt, da die durch den Hinterbau ungünstig eingeleiteten Seiten- und Rotationskräfte auf Dauer nicht ausreichend absorbiert werden können. In der Folge kann sich die Kolbenstange des Dämpfers lösen oder sogar brechen.

Das Verletzungsrisiko ist gering. Dennoch wird von einer weiteren Nutzung des CAPRA SHRED 2020 /21 abgeraten.

Alle betroffenen Kunden werden durch den YT – Kundenservice informiert. Alle anderen Besitzer eines CAPRA SHRED 2020 / 21 haben hier die Möglichkeit, Kontakt zu YT aufzunehmen, um die Dämpfer austauschen zu lassen.

Hersteller Landing Page >

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Produktwarnung: Mögliche Verletzungsgefahr bei YT CAPRA SHRED 2020 / 21 Rädern – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.