Gelbe Streifen an Rettungsautos sollen die Sichtbarkeit am Tag erhöhen – Designentwicklung mit Experten des KFV. 

Die Fahrzeuge des Roten Kreuzes erstrahlen in neuem Design. Gelbe und rote Sicherheitsmarkierungen vorne und im Heckbereich sowie das Rotkreuz-Logo erhöhen die Sichtbarkeit der Fahrzeuge. Das Fahren mit Blaulicht ist eine ganz besondere Herausforderung im ständig wachsenden Straßenverkehr und bedarf enorm hoher Konzentration und Erfahrung. Mit dem neuen Erscheinungsbild setzen wir auf maximale Sicherheit”, so das ÖRK. Das Design wurde mit Experten aus dem Kuratorium für Verkehrssicherheit entwickelt und ist außerdem an eine EU Norm angepasst, die regelt, wie Rettungsfahrzeuge gekennzeichnet sein sollten.

RTW Rettungsdienst Tirol Ford Transit Foto: Rotes Kreuz