KFV bei der DACH-Tagung zur Kindersicherheit 2023

165

Die Prävention von Kinderunfällen ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Kindergesundheit. Aus diesem Grund wurde die Fachtagung „D-A-CH Kindersicherheit“ als Plattform für den Austausch von Kindersicherheitsexpert*innen im deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen.

Das KFV war heuer Gastgeber der D-A-CH Veranstaltung, die von 29.06. bis 30.06.2023 in Wien stattgefunden hat. Im Rahmen der diesjährigen D-A-CH Tagung wurden aktuelle Projekte aus den Ländern vorgestellt und zahlreiche Fachbeiträge zur Kindersicherheit diskutiert. Expert*innen von neun Organisationen haben an dem Netzwerktreffen teilgenommen:

Deutschland: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V., Stiftung Sicherheit im Sport,

Österreich: Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA), GROSSE SCHÜTZEN KLEINE, Sicheres Vorarlberg, Verein Sicheres Tirol, Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV),

Schweiz: Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU).

Das KFV war mit Vorträgen zu Brandgefahren im Kinderzimmer, Produktsicherheit (LED-Teelichter), Vorstellung der Onlineweiterbildungen für Pädagog*innen zum Thema Verkehrs- und Freizeitsicherheit und einem neuen digitalen Tool – der „hoppala-APP“, sowie der „Aktiv-Mobil-Challenge“, ein Escape Room Rätselspiel zur Verkehrs- und Mobilitätsbildung im Unterricht, vertreten.

Teilnehmenr*innen der DACH Tagung Kindersicherheit