Sichtbarkeitsaktion „hellO“ bei der Radfahr/Recycling Messe HAK Leibnitz

24

Kürzlich hatte das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) die Möglichkeit mit der Sichtbarkeitsaktion „hellO – nice to see you“ an dem von der EU, der Gemeinde Leibnitz sowie der HAK Leibnitz durchgeführtem Erasmus + Projekt Re-Cycling teilzunehmen.

Im Rahmen der Aktion werden kostenlos LED-Radventillichter in unterschiedlichen Farben an Radfahrende verteilt. Ziel ist es, die Beleuchtung von Fahrrädern über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus zu verbessern. Mit der Aktion soll für mehr Sichtbarkeit und damit für mehr Sicherheit von Radfahrenden im Straßenverkehr gesorgt werden. Ganz nach dem Motto „hellO – nice to see you!“.

Bei strahlend schönem Sonnenschein erhielten knapp 1.600 Schüler*innen aus der Region Einblick in Sicherheits- und Nachhaltigkeitsthemen rund um das Radfahren, und verließen den KFV-Stand nicht nur mit neuem Wissen, sondern auch mit bunten LED-Radventillichtern. Am Nachmittag war die Veranstaltung für die Bevölkerung geöffnet, hier präsentierte sich das Kuratorium zusätzlich zu Radfahr-, auch mit Senioren- und Kindersicherheitstipps.

Alle Informationen zur „hellO“ Sichtbarkeitsaktion finden Sie unter www.nicetoseeyou.at.

© KFV/Stefan Gröchenig