RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Erstickungsgefahr – Müller ruft „Nachziehmotorikschleife“ der Eigenmarke Toy Place zurück

5

VERÖFFENTLICHT: 06. JULI 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
Die Müller Handels GmbH & Co. KG informiert über einen Rückruf des Spielezuges „Nachziehmotorikschleife“ der Müller Eigenmarke Toy PlaceWie das Unternehmen mitteilt, besteht bei dem Spielzeug Erstickungsgefahr durch Kleinteile.
Betroffene Artikel sollten aus der Reichweite von Kleinkindern entfernt und auf Vollständigkeit hin untersucht werden.

Betroffener Artikel
Nachziehmotorikschleife
Marke: Toy Place
EAN: 2200004270678
Verkaufszeitraum: 28.06.2021 – heute

Die Rückgabe der betroffenen Artikel ist in jeder Müller Filiale möglich. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Kundenservice
Tel.: +49 (0) 731/725 57 000

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Erstickungsgefahr – Müller ruft „Nachziehmotorikschleife“ der Eigenmarke Toy Place zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.