RAPEX-Meldung: Rückruf wegen Erstickungsgefahr durch Kleinteile – Zeeman ruft Spielzeugkameras aus Holz zurück

14

VERÖFFENTLICHT: 04. MÄRZ 2022, Quelle: produktwarnung.eu

Originalmeldung:
Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Spielzeugkameras aus Holz mit der Artikelnummer 82898. Wie das Unternehmen mitteilt, hat sich herausgestellt, dass sich Kleinteile lösen und zu Erstickungsgefahr führen können. Eine Gesundheitsgefahr kann daher nicht ausgeschlossen werden.
Der Artikel wurde im Zeitraum vom 22.11.2021 bis 01.03.2022 verkauft.
Betroffene Artikel sollten aus der Reichweite von Kleinkindern entfernt werden.

Betroffener Artikel
Spielzeugkamera aus Holz
Artikelnummer: 82898
Verkaufszeitraum: 22.11.2021 bis 01.03.2022
Verkauf via: Zeeman
Betroffene Artikel können gegen Kaufpreiserstattung in jeder Zeeman-Filiale zurückgegeben werden.

Kundenservice
Weitere Informationen: csr@zeeman.com

Detailinformationen finden Sie in der Originalmeldung: Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile – Zeeman ruft Spielzeugkameras aus Holz zurück – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Das KFV gibt in dieser Meldung Originaltext eines Dritten mit dessen Einverständnis wieder. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich. Das KFV übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Websiten, auf die verwiesen oder verlinkt wird.