EU-Safety 2022: Mehr als 30 Millionen Unfälle europaweit zeigen dringenden Handlungsbedarf auf

290

Wie kann Sicherheit in einer zunehmend digitalisierten Welt funktionieren? Welche Konzepte werden erfolgreich sein um den weiter steigenden Unfallzahlen in Millionenhöhe zu begegnen? Diese und ähnliche Fragestellungen standen im Mittelpunkt der größten Europäischen Konferenz für Verletzungsprävention, die 2022 in Wien statt gefunden hat. Die EU-Safety 2022 wurde unter dem Titel: “Safety in a digitalized World – how smart will Injury Prevention get?” („Sicherheit in einer digitalisierten Welt – wie intelligent wird Verletzungsprävention sein?“) vom 23. bis 24. Juni 2022 in Wien vom KFV als Mitglied von EUROSAFE ausgerichtet.

23. – 24. Juni 2022: EU-Safety 2022 – “Safety in a digitalized World – how smart will Injury Prevention get?” *VIENNA – AUSTRIA*

Weitere Informationen finden Sie unter: www.eu-safety2022.com