Elektroautobrand

104


Elektrofahrzeuge erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Aufgrund mehrerer Vorteile, wie z.B. der Vermeidung lokaler CO2-Emmissionen, ist die Nutzung von Elektrofahrzeugen, oder E-Autos, in den letzten Jahren rasant gestiegen.

Mit der zunehmenden Verwendung von E-Autos in den letzten Jahren häufen sich aber auch Berichte in den Medien über gefährliche Vorfälle und problematische Löscheinsätze.

Doch ist das Risiko eines Fahrzeugbrandes bei E-Autos wirklich höher, als bei herkömmlichen Fahrzeugen?

Eine Studie des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) aus dem Jahr 2018 hat sich damit beschäftigt und festgestellt, dass es kein erhöhtes Brandrisiko bei E-Autos gibt. Das Löschen des Akkubrandes, stellt jedoch für Einsatzkräfte eine größere Herausforderung dar.

Lesen Sie mehr in unserer Studie

Folder