KFV veranstaltete D-A-CH Konferenz zum Thema Sportsicherheit

171

Am 14. und 15. September 2023 richtete das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) das jährliche Netzwerktreffen der D-A-CH Länder zum Thema Sportsicherheit aus. Veranstaltungsort war auf langjährigen Wunsch der internationalen Teilnehmer*innen Bregenz am Bodensee.

Zahlreiche spannende Projekte im Bereich der Sportunfallprävention wurden von Vertreter*innen wichtiger Partnerorganisationen des KFV präsentiert und anschließen eifrig diskutiert. Unter den teilnehmenden Organisationen waren die BFU (Bundesstelle für Unfallverhütung, Schweiz), SISS (Stiftung Sicherheit im Sport, Deutschland), SUVA (Schweizer Unfallversicherungsanstalt), ÖISS (Österreichisches Institut für Schul- und Sportstättenbau) und der Verein Sicheres Vorarlberg. Ein spannender Vortrag von Dr. Gerhard Ruedl (Universität Innsbruck) bot neue Einblicke in die Unfallprävention im Alpinsport.

Nach einem intensiven und erfolgreichen Vortragsprogramm wurde eine kurze Wanderung absolviert, die schöne Aussicht über den Bodensee genossen und beim Abendessen der informelle Austausch gepflegt. Aufgrund des sehr interessanten und spannenden KI-Referats des KFV wurde beschlossen, eine internationale Workshopgruppe zu diesem Thema ins Leben zu rufen. Die nächste Sportsicherheitstagung wird 2024 in Hamburg stattfinden.