Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZVR-Verkehrsrechtstag 2018

13. September 2018

12. Verkehrsrechtstag: Verkehrsrecht als Querschnittsmaterie

Als eine viele rechtliche Bereiche betreffende Materie verbindet das Verkehrsrecht nicht nur die unterschiedlichsten juristischen Disziplinen, wie das Schadenersatz­recht, das Europarecht, das Verfassungs- und Verwaltungsrecht, das Versicherungsrecht etc, sondern bezieht – in einer multimodalen Sichtweise – sowohl die Straße, als auch die Eisenbahn, die Schifffahrt, die Seilbahn und den Luftverkehr mit ein.

Mobilität als Herausforderung

Die Herausforderungen für das Verkehrsrecht in der Zukunft sind vielfältig. Sowohl die rasanten technischen Entwicklungen im Bereich der Verkehrstelematik, als auch die steigende Mobilität von Personen und Waren sowie die Europäisierung des Rechts an sich, zeigen den ständigen Anpassungsbedarf des Verkehrsrechts an die Anforderungen des neuen Jahrtausends.

Verkehrsrechtstag als Plattform

Ziel des ZVR-Verkehrsrechtstages ist es, eine Plattform des Austausches und der Diskussion aller im Verkehrsrecht tätigen Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis zu schaffen, um aktuelle Themen zu diskutieren und über den fachlichen Austausch hinaus Kontakte für weitere Zusammenarbeit zu knüpfen.

Details

Datum:
13. September 2018
Website:
https://www.verkehrsrechtstag.at/

Veranstaltungsort

WU WIEN, LC (LEARNING CENTER) WELTHANDELSPLATZ 1, 1020 WIEN
Welthandelsplatz 1
Wien, 1020 Französisch-Guayana
+ Google Karte