1. Burgenländischer Verkehrssicherheitstag "Jung & Alt - ABER SICHER"

Anläßlich der Kampagne "Jung & Alt - ABER SICHER", veranstaltete das KFV, das Land Burgenland und der ORF Burgenland am Mittwoch, dem 7. Juni 2017, den 1. Burgenländischen Verkehrssicherheitstag im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt.

Unterstützt von vielen Partnern, fokusierte sich der Verkehrssicherheitstag auf die Verkehrskompetenz aller Verkehrsteilnehmer - vom Erwerb bis hin zur Bewahrung dieser. Dabei sanden vor allem junge als auch  ältere Verkehrsteilnehmer im Mittelpunkt. Für beide gilt: kontinuierliches Lernen und Verbessern der eigenen Fähigkeiten sind der Schlüssel zu einer langen und sicheren Verkehrsteilnahme.

Neben interaktiven Workshops und Fachvorträgen zu Themen wie Ablenkung, Risikobereitschaft, Selbsteinschätzung etc. wurde Besuchern auch ein spannendes Rahmenprogramm geboten:

  • Erste Hilfe Vorführungen
  • Rauschbrille
  • Aktionen zum Toten Winkel
  • Segways zum Ausprobieren
  • Präsenta­tion von Einsatzfahrzeugen
  • Simulation eines Feuerwehreinsatzes
  • Seh- und Hörchecks
  • Beratungsgespräche
  • Gewinnspiele
  • Seniorensimulationsanzug
  • Helmi Auftritte
  • Gedächtnistraining
  • Motorradsimulation
  • uvm...


Ziel war es, mit diesem vielfältigen Programm die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern. Besucher wurden eingeladen, sich über Möglichkeiten zu informieren, wie sie ihre Verkehrssicherheit selbst nachhaltig verbessern können.