Mit der Verkehrsunfallstatistik bietet das KFV einen tiefen Einblick in das österreichische Unfallgeschehen. Die detaillierten Auswertungen verschiedener statistischer Quellen und eigener Erhebungen liefern stichhaltige Informationen zur Unfallentwicklung, Unfallorten, Arten der  Verkehrsbeteiligung, Unfallhäufigkeit in den Altersgruppen und zur Verwendung von Sicherheitseinrichtungen (z.B. Gurt, Kindersitz).

Durch die Erarbeitung, Umsetzung und Evaluierung von Verkehrssicherheitsprogrammen und -maßnahmen leistet das KFV einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Österreich. Die Konzepte für den Straßenraum und zur Prävention von Unfällen folgen einem ganzheitlichen Ansatz und wirken daher nachhaltig. Ein spezielles Augenmerk liegt dabei auf besonders gefährdeten Gruppen im Straßenverkehr (z.B. Kinder und Jugendliche, MotorradfahrerInnen).

Mehr Informationen dazu im Downloadbereich

Link zur Verkehrsunfallstatistik