Aktuelle Studien, fundierte Analysen, effiziente Sicherheitskonzepte und konkrete Lösungsansätze für mehr Sicherheit in Österreich – das finden Sie ab sofort in unserer neuen wissenschaftlichen Schriftenreihe „KFV – SICHER LEBEN“.

 

#1 - 100-Car Study Österreich

Naturalistische Fahrverhaltensbeobachtung ist eine verhältnismäßig junge Disziplin der Verkehrssicherheitsforschung. Mit dieser Methode kann das Verhalten von Verkehrsteilnehmern unter realen, authentischen Bedingungen beobachtet werden.

Studie als PDF

 

#2 - Die Grundausbildung zum Erwerb der Lenkberechtigung B auf dem Prüfstand: Wirksamkeitsanalyse und Optimierungspotenziale

Auf Basis der europaweit anerkannten GDE (Goals for Driver Education)-Matrix, die die Elemente
und Ziele der Fahrausbildung festlegt, hat das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) eine Studie
zur Wirksamkeit der bestehenden Fahrschulgrundausbildung für die Führerscheinklasse B durchgeführt.
Neben didaktischen und pädagogischen Konzepten wurden Methoden und Praxen im Rahmen
des Erwerbs der Lenkberechtigung analysiert und daraus praxisnahe Verbesserungsvorschläge abgeleitet.

Studie als PDF