Co-driver

Schütze deinen Co-driver! Reduktion des Unfallgeschehens von Kindern als Mitfahrer.

Steckbrief
Förderstelle VSF – Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds
Projektlaufzeit 2013-2015
Koordinator KFV
Partner Große Schützen Kleine

Über Co-driver

Im Fokus des Projekts Co-Driver stehen Kinder als Pkw-Insassen. Ziel ist das Ausarbeiten von Maßnahmen, mit deren Hilfe die Zahl der Unfälle von Kindern als Pkw-Insassen reduziert und die Verletzungsschwere verringert werden kann. Eine Grundlagenanalyse soll sowohl über Unfallursachen, Unfallhergang und auftretende Verletzungsmuster als auch über den Stand der Kindersicherung im Pkw Aufschluss geben. Zusätzlich wird durch eine empirische Untersuchung (Naturalistic Driving) das bisher kaum untersuchte Phänomen der Ablenkung durch Kinder im Pkw genauer betrachtet. Darauf aufbauend werden bewusstseinsbildende Maßnahmen erarbeitet, mit denen die Gefahr der Ablenkung gesenkt und die Kindersicherheit erhöht werden kann. Die Ergebnisse werden in einem Pilotprojekt getestet.

Bericht: www.bmvit.gv.at/verkehr/strasse/sicherheit/fonds/vsf/downloads/49_codriver.pdf

Folder: Mit Kindern im Auto unterwegs