Das Standardwerk „Handbuch für die Kennzeichnung von Baustellen“ gibt einen kompakten Überblick über die Maßnahmen, die bei Arbeiten auf oder neben einer Straße getroffen werden müssen. Es baut auf den Richtlinien RVS 05.05.41, RVS 05.05.43 und RVS 05.05.44 der Österreichischen Forschungsgemeinschaft für Straße, Schiene und Verkehr auf:

RVS 05.05.41 
Regelt die allgemeinen Grundlagen der Kennzeichnung und Absicherung von Baustellen auf Straßen mit öffentlichem Verkehr.

RVS 05.05.43 
Beinhaltet Regelungen für Straßen mit zwei oder mehr Fahrstreifen je Richtung.

RVS 05.05.44 
Beinhaltet Regelungen für Straßen mit einem Fahrstreifen je Richtung.

Im Handbuch werden einzelne Absicherungs- bzw. Baustellenformen für bestimmte Einengungen oder Sperren von Fahrstreifen dargestellt. Diese Vorlagen sind sinngemäß für Einbahnen, Strecken mit Kriechspuren und bei Aufweitungen in Kreuzungsbereichen oder mehrstreifigen Straßen mit baulicher Mitteltrennung anwendbar.
Nicht berücksichtigt werden in diesem Handbuch Arbeiten auf Autobahnen, für die eine eigene Richtlinie (RVS 05.05.42) mit umfangreichem Abbildungsteil vorliegt.

Das Handbuch für die Kennzeichnung von Baustellen umfasst folgende Themen:

  • rechtliche Unterlagen für Baustellen und allgemeine Grundsätze
  • Voraussetzungen für Arbeiten auf oder neben der Straße
  • Eingriffe in den Verkehr
  • Straßenverkehrszeichen
  • Bodenmarkierungen
  • Verkehrsleiteinrichtungen
  • Warnkleidung
  • Tipps zu Nebenarbeiten 
  • Regelpläne und Aufstellungsbeispiele
Preise
Preis pro Handbuch € 12,00 (exkl. 10% MwSt., Verpackung und Versand)
Preis pro Handbuch ab einer Bestellmenge von 25 Stück € 10,00 (exkl. 10% MwSt., Verpackung und Versand)

Kontakt und Bestellung

Zum Bestellformular

Wir beraten Sie gerne kostenlos.

Ute Donner
Tel: +43 (0)5 770 77 - 2819
Fax: +43 (0)5 770 77 - 8899
E-Mail: kfv-seminare@kfv.at