Was ist die Berufseignungsuntersuchung?

LenkerInnen von Einsatzfahrzeugen tragen im Straßenverkehr ein hohes Risiko. Für die gezielte Personalauswahl bietet die KFV Sicherheit-Service GmbH speziell diesen Unternehmen und Organisationen – z.B. Verkehrsbetrieben, Rettungsorganisationen –  die verkehrspsychologische Berufseignungsuntersuchung an. Für jeden Kunden wird auf die spezifischen Anforderungen zugeschnittene Gutachtenformate und Eignungskategorien entwickelt.

Ablauf

Die verkehrspsychologische Berufseignungsuntersuchung baut auf drei Säulen auf:

  • Überprüfung der kraftfahrspezifischen Leistungsfähigkeit
  • Überprüfung bestimmter Persönlichkeitsmerkmale
  • Explorationsgespräch

Bei den Testungen arbeiten wir mit dem Wiener Testsystem, dem internationalen Standard der Fahreignungsdiagnostik und für die Überprüfung von LenkerInnen mit erhöhter Verantwortung.

Dauer

Je nach Untersuchungsumfang ca. ein bis drei Stunden.

Preise

Angebote werden maßgeschneidert erstellt und orientieren sich am jeweiligen Bedarf.

Privatsphäre und Datenschutz

Wir garantieren Ihnen absolute Verschwiegenheit. Alle Angaben und Ergebnisse werden streng vertraulich behandelt.

Kontakt und Anmeldung

Wir beraten Sie gerne kostenlos. 
Tel: +43 (0)5 770 77 - 7 (österreichweit zum Ortstarif aus dem Festnetz)
Mobil: +43 (0)664 517 77 77
Fax: +43 (0)5 770 77 - 8899
E-Mail: servicecenter@kfv.at